OSRAM LiO – 360 Grad Experience

Osram Light Art Award - 360 Grad Experience

Tauchen Sie virtuell ein in die „5. Dimension“ – der prämierten Licht-Installation des Osram Light Art Award 2016.

Für das im Rahmen des LiO (Osram Light Art Award) prämierte Siegerprojekt wurde BESTVIEWS mit der Realisierung einer 360 Grad Experience der besonderen Art beauftragt.
Lichtkünstler und Jury-Mitglied Ingo Maurer verrät: „Die ‚5. Dimension‘ konnte am meisten überzeugen, da sie einen Raum aus Licht auf faszinierende Weise erlebbar und tatsächlich begehbar macht“.

Die Herausforderung bestand somit das Lichtspiel in der Dunkelheit in bester Qualität auch virtuell erlebbar zu machen. Auch sollte in 360° gezeigt werden, wie Licht emotionale und spannungsvolle Momente schaffen kann. Schauplatz der 360° Experience war ein abgedunkelter Raum, der von verschiedenfarbigen und in geometrischen Formen strahlenden LED-Leuchten illuminiert wurde.

Die so entstehenden Lichtwände und Lichtsäulen ergaben den Eindruck einer fünften Dimension und machen Licht erfassbar. Um unterschiedliche Licht-Atmosphären zu zeigen, wurden VR-optimierte Umschalter implementiert.

VR Anleitung

Der 360° Rundgang lässt sich auch wunderbar in „virtueller Realität“ erleben. So lassen sich alleine durch Bewegen des Kopfes – ganz ohne Hände – beeindruckende 360° Experiences in 3D erleben. Und so einfach funktioniert das Virtual Reality Erlebnis.

Kundenstimme

„Ich bin wirklich begeistert, wie gut die Atmosphäre der temporären Licht-Installation trotz schwieriger Lichtverhältnisse in 360 Grad von BESTVIEWS realisiert wurde. Somit konnten wir das im Rahmen des LiO Awards ausgezeichnete Kunstwerk nicht nur perfekt dokumentieren, sondern auch virtuell allen Interessenten in beeindruckender Qualität präsentieren. Auch das Anschauen der 360° Experience mit der VR-Brille finde ich sehr gut gelungen.“

GERHARD MAIR | OSRAM – Manager Sustainability

Projekt

Projekt Name
Firma
Projekt Typ
Website
virtuelle 360 grad Experience
Premium Tour

Fokus

Fotografie 35%
Retusche 20%
Programmierung 70%